Freitag, 25. Januar 2013

Kleines aber feines...

...Mitbringsel aus Tunis hatte ich heute von meinem Mann bekommen.




Ich liebe liebe liebe diese unwiderstehlich leckere kleine Dinger! Ich kann sie immer  essen und nicht genug davon bekommen. Da in Tunesien sehr viel französische Patisserien gibt, konnte er natürlich nicht nach Hause, ohne mir die Macarons mitzubringen...

Entdeckt habe ich die Macarons witzigerweise zum ersten Mal auf einem Werbeplakat von Marc Jacobs Sommer Splashes ( "Patisserie Collection " mit Düften "Pomegranate", "Apple", "Biscotti" )  im Februar 2010. Da wusste ich noch nicht genau  was das ist ;-) 




Und dann in New York im Sommer 2010 zuerst bei Dean and Deluca  gesehen, gekostet und mich sofort in diesen Geschmacksorgasmus ;-) verliebt.








Dann haben wir ganz zufällig auf der Upper East Side  in New York ein wunderschönen kleinen Laden entdeckt, der nur  Macarons verkauft - "Macaron Cafe". Hach, welch ein Paradies! Ab da war es mein absoluter Lieblingsladen!






Und immer wenn ich die Möglichkeit habe, kaufe ich mir diese leckere Teilchen..Was mir fehlt ist noch der Klassiker - LaDuree .

Leider findet man hierzulande wirklich sehr selten richtig gute Macarons. Sehr lecker schmecken sie in Galerie Lafayette in Berlin- hier nachzulesen und ich konnte mich ewig  nicht entscheiden welche Sorte ;-) Das besondere hier ist , dass  es immer wieder  eine neue Macaron Kollektion zu bestaunen gibt. Der renommierte französische Patissier Frederic Cassel präsentiert wie es sonst auch  im Fashion Bereich üblich ist,  halbjährlich seine neue Kreationen.

Und in der Patisserie des Modehauses Engelhorn in Mannheim ( die beziehen die Macarons direkt aus Wissemburg bei Rebert - hier zum anschauen und bewundern ) sind die auch immer sehr lecker,sehr frisch!

Bräuninger in Stuttgart hat auch ganz leckere, auch die Geschenkverpackung ist sehr schön dort!

La Maison du Pain im Rhein-Main Gebiet kann ich leider nicht empfehlen, da die Macarons sehr trocken sind und nicht saftig, und schmecken einfach mir persönlich nicht so gut.

Deswegen habe ich bereits versucht die selbst zu backen...Leider sind die mir nicht so ganz gelungen. Ich bleibe aber dran und versuche es weiterhin.
Einen wunderschönen Freitag Abend ihr lieben!Ich hoffe, ihr habt Lust auf die Macarons bekommen :-)
xoxo

Kommentare:

  1. Ooooh ich liebe Macarons! Die von Laduree musst du bei Gelegenheit auch nochmal probieren, habe sie 2011 in Paris probiert und war hellauf begeistert :-)
    Leider habe ich in Hamburg noch keine Macarons gefunden, hoffentlich tut sich da noch was auf..
    Lass es dir schmecken!

    AntwortenLöschen
  2. Was für eine leckere Sammlung an Macarons ... und Dein Mann liebt Dich und bringt Dir das mit was Du liebst <3

    LG, Rena

    http://dressedwithsoul.blogspot.de/

    AntwortenLöschen